Das Queer-Lexikon : Wofür steht LGBTI?

LGBTI - diese Abkürzung steht für mehr als Lesben und Schwule. Doch an der Abkürzung gibt es auch Kritik. Eine neue Folge des Queer-Lexikons, mit dem der Queerspiegel wichtige Begriffe rund um die Geschlechter erklärt.

von
Das Queer-ABC*
Das Queer-ABC*GRAFIK/Tsp

LGBTI ist die Abkürzung für die englischen Wörter Lesbian, Gay, Bisexual, Transexuell/Transgender und Intersexual (deutsch: Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Transsexuell/Transgender und Intersexuell). Sie kam in den USA in den neunziger Jahren auf. Inzwischen wird sie auch in Deutschland verwendet. Sie soll kurz und knapp Menschen bezeichnen, die wegen ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität oder ihres Körpers von der heterosexuellen Norm abweichen.

Die Abkürzung LGBTI steht auch in der Kritik

Allerdings steht die Abkürzung LGBTI auch in der Kritik. Manche Transsexuelle, Transgender oder Intersexuelle fühlen sich mit ihren spezifischen Problemlagen von den homo- und bisexuellen Aktivisten nicht gut repräsentiert und wollen darum auch nicht von den LGB vereinnahmt werden.

Wieder andere Menschen wollen nicht auf einen der Buchstaben in LGBTI festgelegt werden. Um der von ihnen gewünschten Uneindeutigkeit in sexueller und sozialer Geschlechtsidentität gerecht zu werden, wird darum auch ein Sternchen angehängt: LGBT*I*. Oder es werden Buchstaben hinzugefügt, etwa Q für Queer oder Questioning. Auch damit sind aber nicht alle zufrieden. Denn wenn aus Angst, jemand könne von der Definition ausgeschlossen werden, bald alle mitgemeint sind, ist es kaum noch möglich, politische Interessen zu vertreten, wird argumentiert.

Das gesamte Queer-Lexikon finden Sie hier. Wir ergänzen es in lockerer Folge. Das Queer-ABC erscheint auf dem Queerspiegel, dem Blog des Tagesspiegel über LGBTI-Themen. Den Queerspiegel finden Sie hier. Themenanregungen und Kritik gern im Kommentarbereich etwas weiter unten auf dieser Seite oder per Email an: queer@tagesspiegel.de.

Folgen Sie dem Queerspiegel auf Twitter:

Queerspiegel - Der Tagesspiegel-Blog für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen und für alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben