Berlin : RADFAHRER IM VERKEHR

-

In diesem Jahr starben schon sieben Radfahrer bei Verkehrsunfällen. Drei wurden von abbiegenden Fahrzeugen getötet, deren Fahrer sie übersehen hatten, sagt Bruno Hänsel, der bei der Polizei unter anderem für die Statistik zuständig ist. Dieses Jahr kamen bereits 35 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben.

UNFALLURSACHEN

Nach einer Untersuchung der Polizei sind in über 50 Prozent der Fälle Radfahrer für Unfälle verantwortlich. Besonders häufige Ursachen sind das Fahren auf dem Gehweg oder das Benutzen des Radweges in falscher Richtung. Der Bericht steht im Internet unter www.berlin.de/polizei/Verkehrsinfos/statistik.

NEUE SPIEGEL

Ein neues Spiegelsystem an Lastwagen soll den toten Winkel minimieren und helfen, Unfälle zu verhindern. Vom nächsten Jahr an sollen Lkw mit über 7,5 Tonnen mit Spiegeln ausgerüstet werden, die den Fahrern ein deutlich größeres Sichtfeld bieten. Die EU-Richtlinie dazu tritt aber erst 2007 in Kraft.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar