Berlin : Radler von Straßenbahn überfahren

20-Jähriger bei Unfall getötet

-

Die Straßenbahn, die von links kam, ließ der Radfahrer vorbeifahren, die Straßenbahn, die fast gleichzeitig von rechts kam, sah er nicht: Der 20Jährige wurde am späten Donnerstagabend erfasst und tödlich verletzt. Der junge Mann wollte um 23.25 Uhr die Greifswalder Straße in Prenzlauer Berg in Höhe Lilli-Henoch-Straße überqueren. Dabei stoppte er am Übergang, ließ die stadteinwärts fahrende Tram vorbei und radelte dann los. Die stadtauswärts fahrende Tram erfasste den Radfahrer frontal. Er starb nach etwa einer Stunde noch an der Unfallstelle, obwohl ein Arzt, der zufällig Zeuge war, den Verletzten versorgte, bis ein Notarzt eintraf. In der Greifswalder Straße fährt die Tram auf eigener Trasse auf dem Mittelstreifen. In diesem Jahr starben bislang 34 Menschen im Straßenverkehr. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben