Berlin : "ran"-Show in Halle 5.2 - HSV-Torwart fängt virtuelle Bälle

tob

Auch beim guten alten Torwandschießen hält die Computertechnik Einzug. Auf der IFA präsentieren die Fußballshow "ran" und Panasonic heute um 13.30 und 15.30 Uhr in Halle 5.2 die "Shooting-Star-Show", bei der die Kandidaten einen virtuellen Ball ins Ziel kicken können. Das Leder wird durch eine Lichtschranke ersetzt, die Holzwand durch einen Videoschirm. HSV-Torwart Hans-Jörg Butt versucht, den "Ball" zu halten. Mittags plaudert Sportmoderator Jörg Wontorra mit Steffen Wesemann vom Team Telekom, nachmittags mit Rainer Calmund, Manager von Bayer Leverkusen.

Um die Übertragungsrechte für die Bundesliga geht es auf einer Diskussion des Senders Phoenix mit Rudi Völler, ARD-Programmdirektor Günter Struve und dem Vorsitzenden von Werder Bremen, Franz Böhmert, um 10.45 Uhr in Halle 23b.

0 Kommentare

Neuester Kommentar