Berlin : Rathaus-Telegramm: Tunnel in der Diskussion

tob

Mitte. Soll der Autotunnel unter der Grunerstraße am Alexanderplatz erhalten werden oder nicht? Für den Tunnel will sich die CDU-Mitte am heutigen Donnerstag auf der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einsetzen, die um 17.30 Uhr im Otto-Suhr-Saal in der Parochialstraße 1 - 3 stattfindet. Nach den Plänen des Senats soll die achtspurige "autobahnähnliche" Grunerstraße verengt und der Tunnel zugeschüttet werden. Auf der freiwerdenden Fläche seitlich der Straße sollen neue Häuser entstehen. Der ADAC befürchtet, dass es ohne Tunnel an der Kreuzung Grunerstraße und Karl-Marx-Allee zum Verkehrschaos kommt wird. Stadtplanungsstadträtin Dorothee Dubrau (Grüne) verteidigt die Pläne. Die Straße sei "überdimensioniert", sagt sie.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben