Raubüberfall in Hellersdorf : Gangster schlagen Mann nieder

Zwei vermummte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch ein Lokal in Hellersdorf ausgeraubt.

von

Gegen ein Uhr nachts sind zwei Männer in Sturmhauben in das Lokal in der Ehm-Welk-Straße (Hellersdorf) gestürmt. Sie schlugen einen 52-Jährigen ins Gesicht, der sich in der Nähe des Eingangs aufgehalten hatte. Eine Handvoll Gäste befanden sich noch im Lokal, sie wurden von den Räubern mit Pistolen in Schach gehalten. Dann bedrohten die Räuber eine 33-jährige Barfrau, sie gab ihnen das geforderte Geld. Anschließend flohen sie unerkannt. Der 52-jährige Mann musste ambulant behandelt werden, die Suche nach der Tätern läuft.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben