Berlin : Regierungserklärung: Grüne: Interesse an schwarz-grüner Option

sib

Sibyll Klotz, Grünen-Fraktionschefin, sprach wie der SPD-Fraktionsvorsitzende Müller von einer Aufbruchstimmung in Berlin. "Der politischen Kultur hat das reinigende Gewitter der vergangenen Wochen gut getan." In Richtung CDU sagte sie, man habe mit "großem Interesse" Steffels Äußerung über eine schwarz-grüne Option verfolgt. Es gebe zwar punktuelle Gemeinsamkeiten, "allerdings nicht mit der Berliner Amigo-CDU." Die Berliner CDU habe den Wirtschaftsstandort Berlin durch die Affären "ruiniert". Die Bankgesellschaft müsse neu strukturiert werden. Die "Große Koalition" habe auch einen katastrophalen Haushalt als Erbe hinterlassen. Die CDU müsse den Weg für Neuwahlen zum 23. September freimachen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar