Reinickendorf : Feuer in Einfamilienhaus: drei Verletzte

Vermutlich heißes Fett ist die Ursache für einen Brand in einem Einfamilienhaus in Reinickendorf in der Nacht zu Samstag gewesen. Drei Menschen wurden verletzt.

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Reinickendorf sind drei Menschen verletzt worden. Das Feuer war in der Nacht zu Samstag in der Küche des Gebäudes im Dannenwalder Weg im Märkischen Viertel ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Als Ursache wird heißes Fett vermutet, das beim Kochen in Brand geriet. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Eine 58-jährige Frau und zwei Männer im Alter von 63 und 23 Jahren kamen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben