Berlin : Rentnerin als Drogenhändlerin festgenommen

weso

Nach der Sicherstellung von 30 000 Ecstasy-Tabletten am vergangenen Donnerstag konnte jetzt ein 27-jähriger Neuköllner als Abnehmer der Pillen ermittelt und mit sieben weiteren Tatbeteiligten festgenommen werden. Darunter ist auch eine 64-jährige Rentnerin. Deren ebenfalls in den Drogenhandel verwickelter Enkel ist flüchtig. Die Polizei griff zu, als der 27-Jährige am vergangenen Montag eine Rauschgiftlieferung in die Wohnung der Rentnerin brachte. Dort wurden unter anderem Haschisch, Marihuana und zwei Gramm Kokain sichergestellt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben