Berlin : Rentnerin bei Raubüberfall vom Täter mitgeschleift

weso

Erhebliche Verletzungen erlitt eine 77-jährige Rentnerin bei einem Überfall auf der Bouchéstraße in der Nacht zu gestern. Ein Unbekannter versuchte gegen 23 Uhr, der Frau die Handtasche zu entreißen. Als das Opfer nicht losließ, schleifte er die Frau mehrere Meter über den Gehweg. Der Täter flüchtete dann in Richtung Kiefholzstraße. Die Feuerwehr brachte die Frau ins Krankenhaus. Der Täter ist schätzungsweise 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben