• Rückkehrprogramm: 1800 Flüchtlinge wollen nach Ex-Jugoslawien zurück - Starthilfen bis zu 2000 Mark gezahlt

Berlin : Rückkehrprogramm: 1800 Flüchtlinge wollen nach Ex-Jugoslawien zurück - Starthilfen bis zu 2000 Mark gezahlt

KNA

Das Berliner Rückkehrprogramm für Flüchtlinge aus dem ehemaligen Jugoslawien ist nach Angaben der Ausländerbeauftragten des Senats, Barbara John (CDU), "mit befriedigenden Ergebnissen abgeschlossen" worden.

Bis Ende August hätten 1799 Flüchtlinge im Rahmen des Programms einen Antrag auf freiwillige Rückkehr gestellt, teilte Barbara John am Montag in Berlin mit. Von diesen Flüchtlingen stammten 1386 aus dem Kosovo, 316 aus Bosnien und 97 aus der Bundesrepublik Jugoslawien. Sie hätten Starthilfen von 1500 bis 2000 Mark pro Person erhalten.

Parallel dazu seien 70 Flüchtlinge nach Bosnien und 88 in den Kosovo abgeschoben worden, teilte die Ausländerbeauftragte mit. In Berlin lebten nach ihren Angaben derzeit noch rund 8600 Flüchtlinge aus Bosnien und 10 800 aus dem Kosovo und der Bundesrepublik Jugoslawien.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben