Berlin : Rütli-Schüler erneut ausgezeichnet

Für ihre Zivilcourage sind die drei Schüler Mohamed (17), Walid und Khalil (beide 16) nun auch von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble geehrt worden. Am Freitag erhielten die drei den „XY“-Sonderpreis – benannt nach der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“. Vergangene Woche waren Mohamed, der auf ein Oberstufenzentrum in Tempelhof geht, Walid und Khalil – beide Rütli-Schüler – bereits von der Integrationsbeauftragten Maria Böhmer geehrt worden. Gestern gab es Tickets für ein Fußballspiel ihrer Wahl. Die Jugendlichen hatten am 5. September in Tiergarten einer Journalistin geholfen, die von einem Unbekannten mit einem Elektroschocker attackiert worden war. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben