RUSSISCHES LEBEN : RUSSISCHES LEBEN

FÜRS WOCHENENDE

Das russische Kulturfestival findet am Sonnabend ab 13 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr in der Kolonie Alexandrowka in Potsdam statt. 60 Künstler sind zu Musik- und Theaterprogrammen sowie Lesungen geladen, es gibt unter anderem zwei Bühnen. Gleichzeitig steigt auf dem rund einen Kilometer entfernten Luisenplatz am Park Sanssouci ein Luisenfest unter anderem mit 25 Drehorgelspielern. Am Sonntag führt ab 11 Uhr ein großer Festumzug mit Königin Luise zum Festival in der Alexandrowka. Infos unter www.kultur-alexandrowka.de und www.luisentreff.de

FÜR JEDEN TAG

Es gibt ein recht vielfältiges Angebot an russischen Restaurants und Clubs vor allem in Charlottenburg, Mitte, Prenzlauer Berg, Kreuzberg, Friedrichshain und Moabit. Die meisten Adressen stehen unter www.berlin-russisch.de.

RESTAURANTS

Prenzlauer Berg: Cafe Voland in der Wichertstraße 63 (bis 14.8. Urlaub), Nähe S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee, www.voland-cafe.de

Cafe Pasternak in der Knaakstraße 22/24 in der Nähe vom Kollwitzplatz, U-Bahnhof Senefelderplatz, www.restaurant-pasternak.de

Charlottenburg: Restaurant Samowar am Luisenplatz 3 in der Nähe vom Schlosspark Charlottenburg, www.restaurant-samowar.de

Mitte: Café Gorki Park im Weinbergsweg 25, am U-Bahnhof Rosenthaler Platz, www.gorki-park.de

EINKAUFEN

Lichtenberg: Intermarkt Stolitschniy in der Landsberger Allee 116, am S-Bahnhof Landsberger Allee.

Intermarkt Jubiljenyi, Möllendorfstraße 47-48, Nähe S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee

Lebensmittelgeschäft LIAL, Sewanstraße 178, Nähe U-Bahnhof Tierpark

KULTUR

Russisches Haus der Wissenschaft und Kultur in der Friedrichstraße 176-179, Nähe U-Bahnhof Französische Straße.

Deutsch-Russisches Museum: Am historischen Ort der bedingungslosen Kapitulation erinnert es als einziges deutsches Museum in einer Dauerausstellung an den Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion. Geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, jeden Sonntag um 15 Uhr wird eine kostenfreie Führung angeboten. Adresse: Zwieseler Straße 4, in der Nähe des S-Bahnhofes Karlshorst, www.museum-karlshorst.de Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben