Update

S-Bahn Berlin : Zugverkehr normalisiert sich langsam

Am Morgen gab es Störungen und Ausfälle bei der S-Bahn. Grund war eine Signalstörung nach einem Kabeldiebstahl. Die Störung ist inzwischen behoben.

Eine S-Bahn in Berlin.
Eine S-Bahn in Berlin.Foto: dpa

Nach Angaben der S-Bahn normalisiert sich inzwischen der Zugverkehr auf den Linien S45, S46, S47 S8, S85 und S9, es kann aber noch zu Verspätungen und Ausfällen kommen. Die Signalstörung, die es nach einem Kabeldiebstahl im Bereich Schöneweide/Baumschulenweg gegeben habe, sei behoben.

Zuvor war es am Morgen auch schon zu Ausfällen zwischen Ostkreuz und Alexanderplatz gekommen. Nach Angaben der S-Bahn war ein Schaden an einem Zug die Ursache. Die Züge der Linien S3, S5, S7 und S75 fahren inzwischen wieder, es kommt aber noch zu Verspätungen und Unregelmäßigkeiten. (Tsp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

5 Kommentare

Neuester Kommentar