S-Bahn-Verkehr : Kabelschaden sorgt für erhebliche Störungen

Ein Kabelschaden hat zu erheblichen Verzögerungen und Ausfällen im Berliner S-Bahn-Verkehr geführt.

Berlin - Gegen 4:30 Uhr sei aufgrund eines Kabelschadens eine Signalstörung zwischen Springpfuhl und Marzahn aufgetreten, sagte ein S-Bahn-Sprecher. Das habe zu erheblichen Beeinträchtigungen im Verkehr der S-Bahn-Linien S 5, S 7 und S 75 gesorgt. Insgesamt seien bis 8 Uhr 222 Züge betroffen gewesen. 59 davon seien ausgefallen, die anderen seien verspätet unterwegs gewesen.

Gegen 6:30 Uhr konnte das defekte Kabel ersetzt werden. Seit 8 Uhr läuft der S-Bahn-Verkehr wieder normal. Derzeit wird noch nach der Ursache für den Kabelschaden gesucht. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar