Dussmann-Kulturkindergarten Marzahn : „Moonlights“ sammelten Müll im Naturschutzgebiet

Der Aktionstag Saubere Sache hat begonnen. Sehen Sie hier, wie die Bürger aus Marzahn-Hellersdorf ihren Bezirk aufräumen. Mit großem Eifer befreien die Kinder des Dussmann-Kulturkindergartens das Naturschutzgebiet Wuhletal von Flaschen und sonstigem Müll.

von
Auch die Kleinen helfen am Aktionstag Saubere Sache.
Auch die Kleinen helfen am Aktionstag Saubere Sache.Foto: Claus-Dieter Steyer

Gleich zu dritt schleppten die vierjährigen Steppkes des Dussmann-Kulturkindergartens in Marzahn die Tür eines alten Ofens aus dem Gebüsch. Diese steckt nun genau wie Flaschen, Papier, Windeln und sonstiger Müll in großen Säcken. „Die Kinder sind mit großer Begeisterung bei der Sache“, bestätigte Kita-Leiterin Jenny Sonnenstädt. „Pädagogisch ist die Aktion ein großer Gewinn.“

Schon das Einkleiden in die gelben Schutzwesten und die Ausgabe der Besen und Zangen sei für die Kinder aus der zweisprachigen Einrichtung ein Erlebnis gewesen. Mit großem Eifer zogen sie in das an die Kita angrenzende Naturschutzgebiet Wuhletal am Unfallkrankenhaus, wo sie viele achtlos weggeworfene Dinge aufspürten und sammelten. Alle 50 Kinder aus den drei Gruppen mit den schönen Namen „Rainbows“, „Moonlight“ und „Shootingstar“ machten mit, nachdem die Eltern ihre Genehmigung dafür erteilt hatten.

Berlin putzt sich heraus: "Saubere Sache" 2014
Ende der Putzaktion im Körner-Kiez: Lesen Sie hier den ganzen Text.Weitere Bilder anzeigen
1 von 156Foto: Claus-Dieter Steyer
12.09.2014 12:41Ende der Putzaktion im Körner-Kiez: Lesen Sie hier den ganzen Text.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar