Berlin : Schleuserbande zerschlagen - elf Festnahmen

Eine internationale Schleuserbande ist zerschlagen worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurden gestern 52 Objekte durchsucht, davon 41 in Berlin, wie Staatsanwaltschaft, Bundesgrenzschutz und Polizei mitteilten. Elf Bangladeschi wurden als mutmaßliche Bandenmitglieder festgenommen. Die Gruppe soll seit 1997 pro Woche bis zu elf Personen nach Berlin geschleust haben. An dem Einsatz waren über 200 Polizisten beteiligt. Es gab auch Durchsuchungen in anderen Bundesländern. Die Täter schleusten visapflichtige Ausländer aus dem indischen Raum nach Europa.

0 Kommentare

Neuester Kommentar