Berlin : Schmackhafte Geschichten

Der Tagesspiegel-Erzählwettbewerb geht in eine neue Runde

-

Es geht wieder los: Die langen Winterabende sind wie geschaffen dafür, um Geschichten zu schreiben. Bereits zum fünften Mal ruft der Tagesspiegel seine Leser dazu auf, Geschichten einzuschicken. Das Thema diesmal: Essen. Oder genauer: Gewürze, Zucker, Schokolade, Kaffee oder exotische Früchte sollen vorkommen. Zum Beispiel das Schokoladenstück, mit dem die Liebe begann, die Banane, die den DDR-Bürger zum Raub verführte – oder der Muckefuck, der im Krieg Trost spendete.

Der Erzählwettbewerb richtet sich ebenso an Schüler wie an Erwachsene. Wie immer geht es nicht nur darum, gute Geschichten zu schreiben; wer ins Finale kommen möchte, muss seine Geschichte auch gut vortragen. Die Schüler- und die Erwachsenenjury werden die Autoren der besten Geschichten daher im März 2007 zum Halbfinale in die Museen Dahlem einladen. Die besten Geschichten werden im Tagesspiegel veröffentlicht. Eine Schulklasse kann ein SMART Board, eine elektronische Tafel, im Wert von 1500 Euro gewinnen, der Hauptpreis für Erwachsene ist eine einwöchige Reise nach Süditalien. Unsere Kooperationspartner, darunter das Kulturradio vom rbb, eßkultur, Rohnstock Biografien und die Staatlichen Museen zu Berlin, haben zahlreiche weitere Preise gestiftet.

Auch in diesem Jahr wird eine Tagesspiegel-Serie auf das Thema des Wettbewerbs einstimmen: Unter dem Titel „Wie Europa auf den Geschmack kam“ erzählen wir ab Sonntag die Geschichten von Nahrungsmitteln, die von ferne nach Europa kamen. Zur Serie erscheint auch eine fünfteilige Hörbuchreihe, in der Tagesspiegel-Redakteurin Dorothee Nolte und Birgitt Claus (eßkultur) die Geschichten der weit gereisten Nahrungsmittel zum Klingen bringen – mit Auszügen aus Interviews, literarischen Werken und Originalreiseberichten. Tsp

Weitere Infos unter www.tagesspiegel.de/erzaehlwettbewerb. Die Geschichten (max. vier Seiten/8000 Zeichen) können per Post (Der Tagesspiegel, Stichwort Erzählwettbewerb, 10876 Berlin) oder per Mail (erzaehlwettbewerb@tagesspiegel.de) geschickt werden, Einsendeschluss: 5. Februar 2007. Die Hörbücher sind über den Tagesspiegel-Shop erhältlich (26009-582, www.tagesspiegel.de/shop)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar