Berlin : Schneeweißchen und Nasenrot

-

Nicht nur mit Gesang, sondern auch mit Sketchen entzückten Maite Kelly (Mitte) und die Clowns Rui und Massimo Luftman die 1400 Zuschauer im RoncalliZirkuszelt. „Phantasie Verboten“ hieß die Aufführung, die am Donnerstagabend Premiere hatte. „Es ist sinnlos, die Phantasie zu verbieten. Das bewirkt genau das Gegenteil“, beschrieb Paddy Kelly das Motto des Artistik- und Musik-Programms. Der „Red Man“ Dmitry Vassilenko (in rotem Ganzkörperkostüm) jonglierte mit sechs Violinen. Zu Zirkusnummern spielten die Kellys Songs wie „Angel“ oder ihre aktuelle Single „Flip a coin“. Dazu wagte der Österreicher Freddy Nock auf dem Hochseil einige Tänzchen und ließ Sängerin Yvonne Catterfeld oder Moderatorin Mo Asumang erzittern. Joey Kelly, selbst geübter Sportler, brillierte in der Manege mit Adagio-Akrobatik. Tickets sind unter der Nummer 61101313 zu erhalten.mle/ Foto: Eventpress Herrmann

0 Kommentare

Neuester Kommentar