Berlin : Schöneberg: "Mann-O-Meter" sucht für Umzug Unterstützung

tob

"Mann-O-Meter", ein seit über 15 Jahren bestehendes Informations- und Beratungszentrum für bi- und homosexuelle Männer, ist auf der Suche nach Spendern, die es beim Umzug in neue Räume in der Bülowstraße unterstützen. Das alte Büro in der Motzstraße war nach Angaben Mann-O-Meters Anfang des Jahres überraschend gekündigt worden. Der Aufbau der neuen Einrichtung werde schätzungsweise 60 bis 100 000 Mark kosten. Der Senat unterstütze zwar die Projektarbeit. Für Investitionen sei jedoch kein Geld da und angesichts der schwierigen Haushaltslage auch kaum zu bekommen, hieß es.

Mann-O-Meter berät schwule und bisexuelle Männer in allen Lebenslagen. Ein Schwerpunkt liegt bei der Aidsberatung. Zurzeit arbeiten etwa 75 Ehrenamtliche für Mann-O-Meter. Die neuen Räume in der Bülowstraße sollen im August bezogen werden. Weitere Informationen unter der Telefonnummer: 217 510 11.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben