Berlin : Schöner spielen: Spielplätze in Kreuzberg erneuert

Schöner spielen in der Dresdner Straße: Am Donnerstag hat der Kreuzberger Baustadtrat Matthias Stefke (CDU) mit einem Fest den Spielplatz in der Dresdener Straße 127 den Kindern und Jugendlichen wieder übergeben. Nach den Spielplätzen in der Solms- und in der Arndtstraße konnte die Modernisierung auch dieser Spielfläche abgeschlossen werden. Das Grundstück befindet sich in einer Baulücke zwischen einem Mietshaus und einer Kindertagesstätte.

Weil es in der Vergangenheit Probleme mit Drogen und Vandalismus gab, wurde bei der Umgestaltung großer Wert auf Übersichtlichkeit gelegt. Der Spielplatz hat nun zwei Teile. Im vorderen Bereich können die Kleinkinder in neuen Wasserrinnen und an Matschtischen spielen. Auch der Sand wurde ausgetauscht. Zwei Drittel der Fläche steht den größeren Kindern zur Verfügung. Neue Rutschen, Schaukeln und eine Kletterwand wurden aufgestellt, ebenso neue Bänke für die Erwachsenen. Eine Malaktion an einer Brandwand ergänzte die Neugestaltung des Platzes.

0 Kommentare

Neuester Kommentar