Berlin : Schul-Verwüstung: Erste Festnahme

NAME

Die Kriminalpolizei hat einen oder mehrere Jugendliche unter dem Verdacht festgenommen, an der Verwüstung des Französischen Gymnasiums beteiligt gewesen zu sein. Die Vernehmungen in der Dienststelle an der Perleberger Straße dauerten am Abend an. Details wollte die Polizei nicht äußern. Unterdessen kritisierte der Bruder eines Befragten, Minderjährige seien stundenlang ohne Eltern festgehalten worden. Unbekannte waren in die Schule eingebrochen und hatten Geräte gestohlen. kög

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben