Schwerer Unfall : Kind lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Oberschöneweide hat ein sechsjähriges Mädchen am Mittwoch lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Auch die Mutter wurde schwer verletzt.

Christoph Stollowsky

Das Mädchen saß festgeschnallt in einem Kindersitz vorne auf der Beifahrerseite, als der schwere Unfall geschah. Es war mit seiner 42-jährigen Mutter in einem Fiat auf der Rathenaustraße Straße in Oberschöneweide unterwegs. Nach ersten Ermittlungen wollte die Frau nach links in die Straße An der Wuhlheide abbiegen und übersah dabei einen von links kommenden VW. Beim Zusammenprall wurde der Fiat auf den Mittelstreifen geschleudert. Mutter und Kind erlitten schwere Kopfverletzungen, am Mittwochabend kämpften die Ärzte noch immer um das Leben des Mädchens.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben