Berlin : Senat feilscht um das Studentendorf

-

Die Verhandlungen um den Verkauf des Studentendorfs Schlachtensee gehen in die entscheidende Runde. Für Freitag hat die Kulturverwaltung die studentische Genossenschaft und eine Partnerfirma eingeladen. Das Hauptthema wird der Kaufpreis sein. Am Dienstag hatte der Senat beschlossen, die denkmalgeschützte Siedlung für zehn Millionen Euro an die Genossenschaft abzugeben – das sind zwei Millionen weniger als bisher Die Genossenschaft bietet 8,9 Millionen. Gelingt eine Einigung über den Preis, wollen die Studenten und ihre Partner ein paar modernere Bauten sofort wieder an Wohngemeinschaften vermieten. „Die Anfragen stapeln sich“, hieß es. Nur die Flachbauten aus den 50er Jahren müssten erst einmal saniert werden. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar