Senatorensuche : Wowereit und Beck geben zeitgleich Pressekonferenzen

Die Regierungschefs von Berlin und Rheinland-Pfalz, Klaus Wowereit und Kurt Beck, haben kurzfristig zu Pressekonferenzen eingeladen. Und heizen damit die Gerüchteküche neu an.

Berlin/Mainz - Wowereit will die Öffentlichkeit über die Senatsbildung informieren, wie ein SPD-Sprecher mitteilte. In der Einladung der Mainzer Staatskanzlei zu der Pressekonferenz mit Beck wird ein "hoher Nachrichtenwert" versprochen.

Die zeitgleichen Termine der beiden SPD-Politiker geben Gerüchten neue Nahrung, wonach der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Jürgen Zöllner (SPD) nach Berlin in das Amt des Senators für Bildung und Wissenschaft wechseln könnte. Der 61-Jährige ist der am längsten amtierende Wissenschaftsminister der Republik.

Auch der SWR berichtete unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, dass Zöllner voraussichtlich das Amt des Supersenators übernehmen soll. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar