Service : Lesertelefon: Alles zum Energiepass

Der Ausweis ist ab Juli Pflicht. Experten geben am Mittwoch Rat.

Was habe ich als Mieter vom Energiepass? Hilft mir der Ausweis beim Verkauf meiner Immobilie? Gibt das Papier wirklich Auskunft, ob mein künftiges Domizil eine Energieschleuder ist? Brauche ich als Eigentümer einen Verbrauchs- oder einen Bedarfsausweis? Antworten darauf geben

heute von 15 bis 17 Uhr

Experten am Lesertelefon. Ab 1. Juli können alle Immobilienkäufer und Neumieter den Energieausweis verlangen. Zustande gekommen ist der Energiepass erst nach langen Rangeleien der Politiker. Während die eine Seite die tatsächlichen Verbrauchsdaten eines Hauses zum Maßstab nehmen wollte, plädierte die andere dafür, die energetischen Eigenschaften eines Hauses zu bewerten (Art und Baujahr der Heizung, Qualität von Fenstern und Dämmung). Nun gibt es zwei Pässe. Allerdings hat nicht jeder Eigentümer die Wahl, es kommt auf Baujahr und Objektgröße an. Wer mehr wissen will, sollte heute anrufen. Unter den Nummern

030/89781101 und 030/89781172

erreichen Sie die Fachleute vom Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen und vom Mieterverein. heid

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben