Berlin : Silvester: Laufend: Vier sportliche Termine zu Silvester und Neujahr

jöwe

Jogger, die sich vor oder nach der Silvesternacht sportlich betätigen wollen, können unter vier Laufveranstaltungen wählen. Bereits um 10 Uhr wird heute Am Weißensee das erste Rennen gestartet. Die beiden Hauptläufe um den See führen über fünf und zehn Kilometer. Der im doppelten Sinne des Wortes Höhepunkt der Berliner Silvesterläufe beginnt um 12 Uhr 15 am Mommsenstadion in der Waldschulallee. Die Traditionsveranstaltung des SC Charlottenburg führt die Läufer, je nach Wettbewerb, diesmal jedoch nicht über den Teufelsberg - die Wege sind vereist. Der SCC erwartet trotz des geänderten Parcours mit Streckenlängen zwischen zwei und 15 Kilometern über 2000 Teilnehmer. Bei dem größten Berliner Silvesterlauf erhält jeder Teilnehmer im Ziel einen Pfannkuchen. Wer ein Gebäck mit Senffüllung erwischt, kann dieses gegen ein T-Shirt tauschen. Bunt verkleidete Läufer erwarten auch die Neuköllner Sportfreunde bei ihrem Silvesterlauf im Plänterwald. Das Rennen über fünf und zehn Kilometer wird ab 14 Uhr am Sportplatz Plänterwald in der Eichbuschallee gestartet. Über 3000 Läufer beteiligten sich zuletzt beim Neujahrslauf des SCC. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Statt eines Startgeldes sammeln die Veranstalter Spenden für Unicef. Den Startschuss gibt am Neujahrstag um 12 Uhr am Brandenburger Tor Wolfgang Thierse. Der Lauf ohne Wettkampfcharakter führt über vier Kilometer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben