Berlin : So können wir lernen, einander zu verzeihen.

-

Zu verzeihen, das ist nie ganz leicht, klar, das weiß ich. Ob man verzeihen kann, ist ganz stark davon abhängig, welches Vergehen es zu verzeihen gilt. Ein Trainingsrempler auf der Eisbahn oder ein harsches Wort in der Familie ist zumindest bei mir kein Problem. Schließlich teile ich auch selbst gerne mal aus. Das liegt sicher daran, dass ich ausschließlich mit Männern trainiere. Vielleicht hat mir das auch geholfen, gut mit dem Medienrummel rund um den „Zickenzoff“, den Streit mit der Anni Friesinger, im letzten Jahr zurechtzukommen. Das war nicht einfach. Denn wenn es richtig ins Persönliche geht, habe ich ein echtes Problem mit dem Verzeihen. Dann ziehe ich mich in mein Schneckenhäuschen zurück und sage stundenlang kein Wort. Früher oder später wird mir dann aber immer klar: Man muss über den eigenen Schatten springen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben