Berlin : Sommerkonzerte mit Besucher-Rekord

Potsdam - Die Brandenburgischen Sommerkonzerte haben dieses Jahr einen neuen Besucherrekord erreicht. Zum Abschluss der Spielsaison werden rund 22 000 Gäste die Vorstellungen gesehen haben, sagte der Geschäftsführer der Brandenburgischen Sommerkonzerte, Arno Reckers.. Der bisherige Rekord von 20 000 Besuchern zum 20-jährigen Bestehen der Konzertreihe im vergangenen Jahr sei erneut damit übertroffen worden. Das Erfolgsrezept sei die Mischung zwischen Weltstars und Nachwuchstalenten, die an ungewöhnlichen Orten spielen, sagte Reckers. Auch das umfangreiche Rahmenprogramm habe Besucher angezogen. Besonders erfreut zeigte sich der Geschäftsführer über das gewachsene Interesse in der Brandenburger Bevölkerung. „Ursprünglich waren die Sommerkonzerte ein West-Berliner Festival auf dem Lande“, sagte Reckers. Inzwischen stamme die Hälfte des Publikums aus Brandenburg. Zur Abschlussvorstellung der diesjährigen Spielsaison mit insgesamt 38 Vorstellungen am heutigen Sonntag in der Erlöserkirche in Potsdam werden 1000 Besucher erwartet. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben