Berlin : SOZIALISTEN-GEDENKEN

-

Auf dem Gelände des Zentralfriedhofs Friedrichsfelde liegt seit 1951 die Gedenkstätte der Sozialisten. Mittelpunkt der Anlage ist ein vier Meter hoher Stein mit der Inschrift „Die Toten mahnen uns“. Daneben liegen die Gräber von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht . In der Gedenkstätte ruhen neben historischen Persönlichkeiten der Arbeiterbewegung auch DDRPräsident Wilhelm Pieck und DDR-Staats- und Parteichef Walter Ulbricht. Bereits 1926 gab es an dieser Stelle ein Mahnmal. Das so genannte Revolutionsdenkmal , vom Architekten Mies van der Rohe entworfen, wurde 1935 von den Nationalsozialisten beseitigt. Eine Initiative wirbt jetzt für den Wiederaufbau.Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar