Berlin : Spandau testet Vordereinstieg beim Bus Versuch bis Ende Februar

-

Spandau wird zum Versuchsgebiet der BVG. Vorwiegend auf Spandauer Linien testet der Verkehrsbetrieb den Zwangseinstieg nur noch beim Fahrer, der dann die Fahrscheine kontrollieren soll. An den hinteren Türen weisen Aufkleber auf die neuen Regeln hin. So will die BVG die Zahl der Schwarzfahrer reduzieren. Den Vordereinstieg gibt es vom 1. Dezember an auf den Linien X34, X49, 130, 132, 134, 135, 136, 137, 139, 145, 149, 232, 234, 235, 237, 334, 349, 638, 639 und 671. Getestet wird bis Ende Februar. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben