Berlin : Sparsanierer: Bausenator Michael Müller

Foto: promo
Foto: promo

Als SPD-Fraktionsvorsitzender hat sich Michael Müller vor vielen Jahren die Finger verbrannt, als er unvermittelt den Abriss des ICC vorschlug. Davon will der Stadtentwicklungssenator Müller nichts mehr wissen. Um die Kosten wenigstens vorläufig zu begrenzen, plädiert er für eine schrittweise Reparatur und Modernisierung, die mehrere Jahre dauern könnte. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass sich der Senator mit dieser Idee im Senat und bei den Regierungsfraktionen am Ende durchsetzen könnte. za

0 Kommentare

Neuester Kommentar