Berlin : Spenden zu vergeben

Tagesspiegel-Hilfsaktion für Vereine: Jetzt bewerben

-

Die Anfragen von sozialen Vereinen mehren sich: Kann der Tagesspiegel innerhalb seiner Weihnachtsspendenaktion „Menschen helfen!“ auch Personalkosten übernehmen? Nein, das können wir aus steuer- und spendenrechtlichen Gründen nicht. Doch noch bis zum 15. November können sich Vereine und Initiativen beim Tagesspiegel bewerben, die dringend Sachmittel brauchen. So hat der Spendenverein dieser Zeitung seit dem Start seiner Weihnachtsaktion vor 14 Jahren etwa Lebensmittel, Medikamente, Möbel, Spielgeräte, Umbauten oder Mieten finanziert.

Bei der diesjährigen Weihnachtsspendenaktion setzt der Tagesspiegel einen Schwerpunkt beim Kinderschutz. Angesichts der vielen Fälle von vernachlässigten, misshandelten Kindern wollen wir hier dank des Engagements unserer Leserinnen und Leser Verantwortung übernehmen. Aber natürlich können sich auch mildtätige oder gemeinnützige Vereine bewerben, die sich um Obdachlose und Kranke, alte Menschen, Behinderte oder auch benachteiligte Migranten kümmern. Voraussetzung ist, das sie eine gültige Freistellungserklärung vom Finanzamt einreichen. Zur Bewerbung gehört weiter eine kurze Selbstdarstellung sowie eine Beschreibung des Projektes oder des Vorhabens, für das Sie dringend Geld brauchen (bitte insgesamt nicht mehr als drei Seiten einreichen). kögBewerbungen bis 15. November an den Tagesspiegel, Spendenverein Der Tagesspiegel e.V., Stichwort „Menschen helfen!“, 10876 Berlin. Spendenkonto: Spendenaktion Der Tagesspiegel e. V., Verwendungszweck: „Menschen helfen!“, Kontonummer. 25 00 30 942, Berliner Sparkasse, BLZ 100 500 00. Onlinebanking möglich. Namen und Anschrift für den Spendenbeleg notieren. Infos im Internet: www.tagesspiegel.de/spendenaktion.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben