Berlin : SPIEL MIT DEM FEUER

von

Neun Tote. Der folgenschwerste Brand der Nachkriegszeit geschah im August 2005 nur wenige hundert Meter entfernt: Bei dem Feuer in der Ufnaustraße starben neun Menschen, darunter vier Kinder. Eine Woche später war der Brandstifter ermittelt: ein Zwölfjähriger, der im Haus wohnte und vier Angehörige bei der Katastrophe verlor. Der Junge hatte einen Kinderwagen im Hausflur angezündet.

Ursachen. Laut Feuerwehr sind Kinderwagen eines der beliebtesten Objekte von Brandstiftern. Gezündelt wird oft auch in Kellern. Deshalb rät die Feuerwehr, nirgendwo Gerümpel abzustellen, alle Haustüren verschlossen zu halten sowie Rauchmelder in Wohnungen und Treppenhäusern zu installieren. In den 90er Jahren hatte ein Brandstifter in Pankow 50 Dachstühle angezündet – in nicht verschlossenen Häusern. Auch andere Serienzündler beschränkten sich oft auf einen Kiez.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben