Berlin : Spielen mit Schily

FürsZDF lädt Justus Frantz Promis ins Konzerthaus

Sebastian Leber

Justus Frantz hat eine Mission. Seit Jahren versucht der Dirigent, Pianist und Musik-Manager, ein breites Publikum für klassische Musik zu gewinnen. Jetzt unternimmt er einen neuen Anlauf: „Klassik für alle“ heißt die Gala, die Frantz am Mittwochabend im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt aufgezeichnet hat und die am Sonntag in einer Woche im ZDF ausgestrahlt wird. Für die 70-minütige Show konnte er nicht nur sein Orchester „Philharmonie der Nationen“ gewinnen, sondern auch befreundete Stars der Klassik-Szene wie Bassbariton Hanno Müller-Brachmann oder die schwedische Sopranistin Barbara Hendricks. Und vor allem Prominente, die man sonst nicht sofort mit klassischer Musik in Verbindung bringt: Journalist Peter Hahne, Comedian Rüdiger Hoffmann und Innenminister Otto Schily. Letzterer ist seit Jahren mit Frantz befreundet und ließ sich überreden, den Radetzky-Marsch von Johann Strauß zu dirigieren. Das Konzept der Sendung ist so simpel wie einleuchtend: „Wenn der Zuschauer sieht, dass Promis Spaß an klassischer Musik haben, dann bekommen sie vielleicht auch Lust darauf“, sagt ZDF-Redaktionsleiter Oliver Heidemann.

Den Deutschen Lust machen auf klassische Musik, das sei in den letzten Jahren sträflich vernachlässigt worden, findet Frantz. In den Schulen komme das Thema zu kurz. „Da haben die Kultusminister viele Fehler gemacht. Man sollte sie hart dafür bestrafen.“ Auch auf die meisten Radiosender ist der Dirigent gar nicht gut zu sprechen: Was dort täglich den Hörern zugemutet werde, sei teilweise „akustische Umweltverschmutzung“. Nur mit einigem Glück bekomme man zwischen all dem Gedudel „auch mal ein richtig gutes Lied“ zu hören, sagt er. Deshalb hätten heute besonders Jugendliche kaum Zugang zu klassischer Musik – „was mir sehr Leid tut, denn Klassik ist eine ganz eigene Erlebniswelt“. Daher rät Frantz auch den jungen Menschen, sich die Gala im Fernsehen anzuschauen: „Wer sich auf klassische Musik einlässt, kann einen Freund fürs Leben finden.“

Die ZDF-Gala „Klassik für alle“ wird am 16. Oktober um 17.45 Uhr ausgestrahlt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben