Berlin : Sport und Spiel für die Kleinsten

NAME

Weitab von SO 36 , in Kreuzberg 61, versuchte die Polizei am Nachmittag mit Sport und Spiel Kinder und Jugendliche für einen friedlichen 1. Mai zu gewinnen. Vor allem die ganz Kleinen waren in die Bergmannstraße gekommen. So gab es wie im Vorjahr das beliebte Brausekisten-in-die-Höhe-Wettstapeln, die Kinder mit Gummibändern gesichert an einem Autokran hängend. Knirpse spielten Rollhockey gegen Betreuerinnen der Berliner Sportjugend, etwas Ältere skateten über Rampen und Hindernisse. Die Polizei paradierte zur Volksbelustigung überwiegend in alten Uniformen aus der Polizeihistorischen Sammlung. Doch der Polizei war es bitter ernst mit diesem Beitrag zum 1. Mai. Das zeigte schon der Besuch des amtierenden Polizeipräsidenten Gerd Neubeck in der Bergmannstraße. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar