Stadtleben : „90 Gramm Butter, bitte“

Travis-Sänger Fran Healy zieht bald nach Berlin Ein bisschen Deutsch kann er schon

Mit seiner Band Travis hat Sänger Fran Healy mehr als zehn Millionen Alben verkauft. Jetzt erklärte der 34-Jährige, dass er mit seiner deutschen Ehefrau und seinem Sohn von New York nach Berlin umziehen will. Sebastian Leber sprach mit dem Schotten.

Herr Healy, es heißt, Sie haben ihrer Frau zuliebe beschlossen, nächstes Jahr nach Berlin zu ziehen.

So stimmt es nicht ganz. Eigentlich hat sie das beschlossen. Mir blieb nur übrig zu nicken.

Richtig Lust haben Sie also nicht?

Doch natürlich. Berlin ist eine bombastische Stadt. Ich mag sie, seit ich Wenders’ „Wings of desire“ gesehen habe…

...den Film kennt man hier unter dem Namen „Der Himmel über Berlin“...

Was für ein tolles Werk. Jedenfalls bin ich hier schon oft mit Travis aufgetreten und musste ständig an den Film denken.

Wie konkret sind Ihre Pläne?

Vor zwei Wochen waren meine Frau und ich in Berlin und haben uns einige Appartements angesehen. Und eines gleich genommen.

Auf der aktuellen Travis-Tour waren Sie in Mannheim und Hamburg zu Gast, Berlin haben Sie ausgelassen.

Davon haben wir selbst erst kurzfristig erfahren. Unser Management musste sich wohl terminlich zwischen Berlin und Luxemburg entscheiden. Eine Schande, fast unverzeihlich (lacht). Aber Luxemburg war auch schön.

Sprechen Sie schon Deutsch?

Meine Frau verfällt ins Deutsche, wenn sie wütend wird. Also kenne ich einige nicht so nette Vokabeln.

Meinen Sie, damit kommen Sie in Berlin durchs Leben?

Ich kann noch mehr, nämlich das hier: „Ein Kilogramm Kartoffeln, ein Liter Milch, drei Eier, 90 Gramm Butter, Salz und Muskatnuss.“ Das ist aus einem alten Louis-de-Funès-Film. Den Rest lerne ich, wenn wir umgezogen sind.

Der erste Travis-Hit hieß „Why does it always rain on me?“. Wussten Sie, dass in Berlin nur halb so viel Regen fällt wie in New York?

Das wird sich ändern, wenn ich erst hergezogen bin. Meine Lieder lügen nicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben