Benefizkonzert : Beatsteaks spielen für Japan

Die Beatsteaks aus Berlin spielen am 16. April ein Benefizkonzert für die Opfer in Japan. Die Show wird in Huxley’s Neuer Welt stattfinden. Die Einnahmen gehen ans Japanische Rote Kreuz.

von

Eigentlich sind die Beatsteaks im April in Frankreich unterwegs, dort spielen sie beim „Festival des Artefacts“ in Straßburg. Von dort wird es quer durch Europa mit dem Reisebus gehen – bis zum Konzert in Helsinki, Finnland. Glücklicherweise liegt die Heimat Berlin auf dem Weg, dort spielen die Rocker am 16. April ein Benefizkonzert für die Opfer Japans. Wie die Beatsteaks mitteilten, werde die Show in Huxley’s Neuer Welt stattfinden, die Ticket sind seit gestern für 30 Euro im Handel. Die Einnahmen gehen ans Japanische Rote Kreuz. Das Konzert in mittlerweile ausverkauft.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben