Berlin : Neujahrsputz und Schneefall

Leichter Schneefall und rund 550 Stadtreiniger - so das Bild vom ersten Tag des Jahres 2008 in Berlin. Vor allem am Potsdamer Platz und der Straße Unter den Linden wurde eifrig geputzt.

BerlinMit leichtem Schneefall hat in Berlin und Brandenburg das neue Jahr begonnen. Da der Boden noch nicht gefroren sei, würden die ersten Flocken des Jahres kaum liegen bleiben, sagte Jörg Riemann vom privaten Wetterdienst MC-Wetter in Berlin. Nach dem milden Dezember gebe es zum Jahreswechsel jedoch einen Wetterumschwung. In den ersten Wochen des Jahres 2008 müssten sich die Menschen in der Region auf eine kalte Wetterphase einstellen.

Den rund 550 Mitarbeitern der Stadtreinigungsbetriebe dürfte der Schneefall wenig kümmern. Bleibt ja doch nicht liegen und erschwert damit auch nicht die Straßenreinigung. Schon wenige Stunden nach Beginn des neuen Jahres hat in der Hauptstadt begonnen. Seit 5:30 Uhr sind sie im Einsatz, um die Partymeile am Brandenburger Tor vom Silvestermüll zu säubern, wie ein BSR-Sprecher mitteilte. Dort hatten in der Nacht mehr als eine Million Menschen gefeiert.

Als erste sei die Straße Unter den Linden, wo am Mittag der traditionelle Neujahrslauf starten sollte, von den Hinterlassenschaften der Feier geräumt worden, sagte der Sprecher. Weitere Schwerpunkte der Stadtreinigung seien zunächst touristische Anziehungspunkte und bekannte Einkaufsmeilen wie der Potsdamer Platz, der Hauptbahnhof, die Spandauer Altstadt oder die Steglitzer Schlossstraße. In den nächsten Tagen würden dann schrittweise auch Neben- und Wohngebietsstraßen vom Silvesterfeuerwerk gereinigt.

So werden wohl die Überreste der zerfetzten Sylvesterknaller erstmal fest freieren in den Nebenstraßen. Denn in den nächsten Tagen gebe es sowohl nachts als auch tagsüber leichten Frost, kündigt der Meteorologe an. "Ab Donnerstag frischt zusätzlich der Wind auf", sagte er. "Dann wird das Wetter noch kälter empfunden als es tatsächlich ist." Am Mittwoch könne es erneut vereinzelte Schneeschauer geben. Ab Donnerstag bleibe es vorerst trocken und kalt. (saw/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar