Charlottenburg : Gedächtniskirche lädt zu Konzerten und Ausstellung

In der Gedächtniskirche am Breitscheidplatz finden am Sonntagnachmittag zwei kulturelle Veranstaltungen statt. Anders als am Samstag im Tagesspiegel fälschlich gemeldet, gibt es dort am Sonntag allerdings kein Benefizkonzert für die Sanierung des Gotteshauses.

Das Sonntagsprogramm beginnt um 10 Uhr mit dem Abendmahlsgottesdienst. Um 15 Uhr wird dann eine foto-literarische Ausstellung in der Kapelle eröffnet. Darin geht es unter dem Titel „Was kommt, was bleibt“ um die Erfahrungen von Jugendlichen und Senioren. Ebenfalls um 15 Uhr gibt es im Rahmen der Berliner Residenz-Konzerte ein Konzert des Residenz-Orchesters mit Werken von Telemann, Händel und Bach. Das nächste Benefizkonzert für die Sanierung des Alten Turms der Gedächtniskirche findet am Sonntag, dem 21. Juni, um 15 Uhr statt. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben