DAS PROGRAMM : Feier im Kino

Gefeiert wird an der Rosa-Luxemburg- Straße 30 in Mitte. Um 17.45 Uhr wird der Film „Berlin – Ecke Volksbühne“ von Britta Wauers gezeigt, um 18 Uhr die Dokumentation „80 Jahre Babylon – 80 Jahre Weltwirtschaftskrise“. Und um 19.30 Uhr beginnt die Gala „80 Jahre Swinging Babylon“ mit Mark Aizikovitch und der Andrej Hermlin Swing Dance Band. Um 22 Uhr geht es mit Kurzfilmen zur Finanzkrise weiter: „Shorts Attack: Crash – Raus aus der Krise“.

Parallel läuft um 22.15 Uhr „Der Untertan“ von Wolfgang Staudte. Der Film hatte 1951 Premiere im Babylon. Karten für 18 (ermäßigt 12) Euro gibt es unter Tel. 24 25 969. Informationen unter www.babylonberlin.de dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben