Erdbeben-Katastrophe : Hilfsaktionen für Haiti

Benefizabende in Kreuzberg und Mitte

Kreuzberg hilft Haiti. Unter dem Motto „X-Berg für Haiti“ steht das Benefizkonzert am heutigen Donnerstag im SO 36 an der Oranienstraße 190. Der Event mit „sieben Kreuzberger Lieblingsbands“ wie den Poppunkern von Montreal und der Trashcoverband The Photsans beginnt um 19 Uhr. Organisiert haben das Konzert Privatleute dank Kreuzberger Gastronomen und Einzelhändlern als Sponsoren und für die Veranstaltungskosten. Der Eintritt in Höhe von zehn Euro geht an die Berliner Hilfsorganisation „Haiti Care e.V.“. Nach den Liveauftritten gibt es noch eine Elektroparty. (Infos: Telefon 6140 1306) kög

Und Mitte hilft auch. Am Sonntagabend lädt die „J.A. Clermont Foundation“ – der Arzt und Psychiater Jacques A. Clermont stammte aus Haiti – zu einem Benefizabend zugunsten der Waisenkinder in Jacmel/Haiti. Beginn ist um 18 Uhr im Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz, Eintritt: 25 Euro. Durch den Abend leitet die Moderatorin Maybrit Illner, kommen wollen auch viele Schauspieler wie Muriel Baumeister oder auch Entertainerin Gayle Tufts. 2003 eröffnete die Clermont-Stiftung ein Waisenhaus – das „Zentrum für obdachlose Kinder Jacmel“, teilten die Veranstalter mit. 22 Kinder zwischen fünf und 18 Jahren hätten dort ein Zuhause gefunden. Auf dem Programm stünden Filme, Literatur und Musik aus Haiti. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben