Stadtleben : Im Botanischen Garten ist die Konzertsaison eröffnet

Mit Musik ins Wochenende – der Botanische Garten macht es möglich. Bis Ende September finden dort wieder an jedem Freitag ab 18 Uhr die beliebten Sommerkonzerte statt. Als zusätzliches Bonbon bietet der Botanische Garten zudem nach jeder Veranstaltung eine Kurzführung zu einer besonderen Pflanze an, die inhaltlich mit dem jeweiligen Konzert korrespondiert. Das findet bei gutem Wetter auf der neuen Konzertfläche in der Nähe des Mittelmeerhauses statt, ansonsten im neuen Glashaus.

Das musikalische Spektrum der Veranstaltungsreihe reicht von klassischer Instrumentalmusik über Jazz, Rock, Pop und Swing bis hin zum argentinischen Tango. Der singende und tanzende Auftritt des Damenorchesters Salome am 4. Juli, das Klavierkonzert von Ji-Yeoun You am 5. September und die lateinamerikanischen Rhythmen des Trio Fado am 20. Juni sind nur einige der Höhepunkte der diesjährigen Sommerkonzerte im Botanischen Garten. Konzertkarten für 13, ermäßigt 9 Euro (inklusive Garteneintritt) zu den Kassenöffnungszeiten an den Eingängen: Königin-Luise-Platz (Bus 101, X83) und Unter den Eichen (Bus M48). hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben