Mitte : Diskussion mit Regisseur von Zivilcourage-Film

Der bundesweite Verein „Gesicht zeigen!“ zeigt am heutigen Donnerstagabend den viel diskutierten Fernsehfilm „Zivilcourage“ mit Götz George.

Der Film erzählt von einem alteingesessenen Kreuzberger Buchhändler, der vor seiner Haustür als Zeuge in eine Gewalttat verwickelt wird, sich zunehmend bedroht fühlt und schließlich selbst zur Waffe greift. Bei der anschließenden Diskussion wird der israelische Regisseur Dror Zahavi anwesend sein. Die Filmvorführung beginnt um 19.30 Uhr in der box+bar im Deutschen Theater, Schumannstraße 13a in Mitte. Moderiert wird die anschließende Diskussion von Tagesspiegel-Mitarbeiterin Ferda Ataman. Tsp


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben