Stadtleben : Monster, Aliens, Stars

Man muss in dieser Stadt nie lange auf Nachschub an Stars warten, und auch die Termine für Premieren scheinen eng zu werden. Am Montag, den 9. März, jedenfalls gibt es gleich zwei. Nun gut, die Genres sind sehr verschieden: Im Colosseum an der Schönhauser Allee wird der Animationsfilm „Monsters vs. Aliens“ gefeiert, mit den US-Stars Reese Witherspoon und Kiefer Sutherland, die in der Originalversion als Sprecher mitwirkten, dazu kommen die deutschen Synchronsprecher Diana Amft, Oliver Kalkofe, Ralf Moeller und Sebastian Höffner. Auch Regisseur Conrad Vernon, Produzentin Lisa Stewart und Jeffrey Katzenberg, Mitbegründer der Produktionsfirma DreamWorks, sind angekündigt. Etwa zeitgleich startet in den Neuen Kant Kinos die Premiere von „Nur ein Sommer“, in dem es Anna Loos als Arbeitslose Eva per Jobvermittlung in die Schweizer Berge verschlägt. Erwartet werden Tamara Staudt, die Regisseurin der alpinen Romanze, sowie ihre wichtigsten Darsteller, darunter Anna Loos und Stefan Gubser. ac

0 Kommentare

Neuester Kommentar