Neues Engagement : Ben Becker wieder vor der Kamera

Erstmals seit seinem Zusammenbruch soll Ben Becker wieder drehen. Einem Medienbericht zufolge wird der 42-Jährige zusammen mit Senta Berger vor der Kamera stehen.

Ben Becker
Ben Becker: Neuer Elan nach dem Zusammenbruch. -Foto: ddp

Berlin/HamburgIn München warte Senta Berger auf den 42-Jährigen, um gemeinsam mit ihm Dreharbeiten für die ZDF-Reihe "Unter Verdacht" beginnen zu können, berichtete die "Bild"-Zeitung. Brigitte Maydt von Beckers Künstleragentur bestätigte, dass es dem Schauspieler gut gehe und er tatsächlich in den kommenden Tagen wieder drehen werde. Über den genauen Zeitraum der Dreharbeiten machte Maydt jedoch keine Angaben.

Der Schauspieler hat dem Zeitungsbericht zufolge gerade eine Rehabilitationsklinik im brandenburgischen Wendisch Rietz verlassen. Er werde acht Tage vor der Kamera stehen, hieß es weiter. Becker war Ende August nach einem Kreislaufzusammenbruch in seiner Berliner Wohnung gefunden und reanimiert  worden. Danach wurde der Schauspieler auf der Intensivstation eines Klinikums behandelt. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben