Stadtleben : Pankows Charme ergründen

Der Pankower Dorfanger mit der historischen Kirche liegt heute mitten auf der Einkaufsstraße. Gleich dahinter geht's ins Grüne: zum Schloss Schönhausen, zum herrschaftlichen Amalienpark, zu schmucken Gründerzeithäusern und kleinen Villen, die Zugezogene oder die Prominenz bewohnen. Lust auf einen Rundgang durch den charmanten Teil der früheren Vorstadt?

Die Stadtführer von Berlin on Bike bieten die besonderen Pankow-Tour aus unserer Serie „Die Wende wird volljährig“ wegen der großen Nachfrage ein zweites Mal an: Am morgigen Sonnabend, dem 15. Dezember, 13 Uhr geht es los. Treffpunkt ist der Garbatyplatz vor dem S-und U-Bahnhof Pankow (den Ausgang Garbatyplatz / Florastraße benutzen). Für die Führung durch den kleinstädtischen Stadtteil, der einem Großbezirk seinen Namen verlieh, noch einige wenige Plätze frei. Anmeldung ab sofort unter Telefon 43 73 99 99, Kennwort Tagesspiegel. Die Tour gibt's wieder zum Sonderpreis von 7,50 Euro pro Person. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben