Sonderöffnung : Kriminalmuseum öffnet diesen Sonntag extra für Tagesspiegel-Leser

Ein Museum, so spannend wie ein Krimi – das trifft auf Berlins Kriminalmuseum im Polizeipräsidium am Platz der Luftbrücke 6 zu. Nur leider ist die Ausstellung zu Fällen aus der Berliner Kriminalgeschichte nur Montag bis Mittwoch, zwischen 9 und 15 Uhr, zu sehen – mit einer Ausnahme.

Am heutigen Sonntag können Tagesspiegel-Leser die Polizeihistorische Sammlung, wie das Museum offiziell heißt, von 14 bis 18 Uhr erleben. Diese Sonderöffnungszeit wurde im Rahmen unserer Serie „Mit der BVG auf Tour“ vereinbart, zu der vier Audiotouren durch Berlin gehören. Und Tour Nummer 1 von Kreuzberg nach Stralau führt direkt am Museum vorbei. Als Ansprechpartner ist am Sonntag auch der frühere Berliner Polizeipräsident Georg Schertz anwesend, er war von 1987 bis 1992 Chef im Präsidium. Dokumentiert werden in der Sammlung spektakuläre Coups der vergangenen 100 Jahre – von den Einbrecherkönigen Sass in den Zwanzigern bis zum Erpresser Dagobert und den Zehlendorfer Tunnelgangstern der Nachwendezeit. cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar