STADTMENSCHEN  : Herr der Ringe im Grill Royal

Da konnten die Damen der Mode-Elite noch so tief in die Schatulle greifen, so spektakulär wie Sven Marquardt wusste keine ihren Schmuck zu inszenieren.

Mit gepiercten Lippen und großen Ringen im Ohr und an den Händen begrüßte der Fotograf und gefürchtete Berghain-Türsteher am Dienstagabend im Grill Royal mehr als 100 Mitglieder der Kreativbranche. Viele waren in derzeit angesagten Pailettenjäckchen und mit langen Silberketten zum Empfang gekommen, zu dem „International Herald Tribune“ und IMG anlässlich der zweitägigen Luxus-Konferenz „Techno Luxury“ geladen hatten. Für den zur Begrüßung gereichten Whisky-Cocktail hatte die berühmte Modekritikerin der „Tribune“ Suzy Menkes allerdings keine Zeit, sie brachte lieber Klaus Wowereit und Ehrengast Claudia Schiffer miteinander ins Gespräch. Das 39-jährige Model hatte zuvor auf dem Kongress verkündet, gerne ein eigenes Label gründen und noch mit 60 vor der Kamera stehen zu wollen. Dass ausgerechnet in Berlin eine Luxus-Konferenz veranstaltet wurde, fand Schiffer ganz passend: „Hier liegt der Mittelpunkt der Kreativität in Deutschland. Ich schätze die junge und lebendige Mode-, Kunst- und Musikszene Berlins.“ sop

0 Kommentare

Neuester Kommentar