STADTMENSCHEN : Schläger raus – und spenden

265442_0_fc59f447.jpg
Foto: Mike Wolff

Die Schläger sind geputzt, der Rasen ist, na ja, ziemlich aufgeweicht. Trotzdem beginnt auf den Golfplätzen die Saison – auch auf der Anlage von Kallin, einige Kilometer von Nauen entfernt. Am 4. April steht dort das Eröffnungsturnier an, mit Prominenten wie Norbert Schramm, 48, ehemaliger Eiskunstläufer und Dschungelcamp-Bewohner, oder Udo Beyer, 53, ehemaliger Kugelstoßer (und heute Chef eines Potsdamer Reisebüros). Auch Laurenz Meyer, 61, ehemaliger Generalsekretär der CDU, und Hartwig Gauder, 54, früherer Weltmeister im Gehen und seit einigen Jahren an der Uni-Klinik Jena tätig, sind dabei, teilten die Veranstalter mit.

Es geht um einen guten Zweck. Auf der Anlage wird zugunsten der Hilfsorganisation „Kinderhilfe Organtransplantation“ gespielt. Sie unterstützt Kinder und Familien, die vor und nach einer Transplantation auf Betreuung und materielle Hilfe angewiesen sind. Die eingespielten Gelder kommen Kindern aus der Region zugute. Abends werden die Musiker der Jazzfamily aus Berlin auftreten. Die Party kostet 45 Euro Eintritt; die Lose bei der Tombola gibt es für fünf Euro. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben